Therapie

Unser Therapieangebot ist sehr vielfältig. Die Zielsetzung ist, das Beste für den Betroffenen zu erzielen auf dem Hintergrund seiner Persönlichkeit, seines Umfeldes, seiner Ziele und unseren Ressourcen, zu denen einerseits die Ausbildungen gehören, vor allem aber auch die jahrelange Erfahrung und den stetigen Austausch mit den Betroffenen, ihren Familien und anderen Therapeuten. Als Grund- und Ausgangslage versteht sich unsere verhaltenstherapeutische Ausrichtung.

 

  • Intensive Frühförderung in und mit der Familie
    Wir bieten Workshops und Supervision in ABA (Applied Behavioral Analysis) an. Diese intensiven Trainings- und Therapieprogramme werden von einem jeweils zusammengestellten Team umgesetzt. Zentral ist es, möglichst viele Therapiestunden pro Woche einzusetzen (zwischen fünfzehn und dreissig). In den monatlichen Workshops, die von uns angeleitet werden, treffen sich alle Mitarbeitenden, tauschen sich aus, erhalten Supervision zu ihrer Arbeit mit dem Kind und die weiteren Therapieschritte werden festgelegt.
    Auch werden Familien beraten und begleitet in ihrer Arbeit mit dem Kind auf der Grundlage von handlungsanleitenden Therapie- und Fördermassnahmen in Anlehnung an PECS, TEACCH und RDI. Dies kann als langfristige Begleitung der Familie stattfinden aber auch in Ausnahmesituationen oder zur Überwindung von Krisen herbeigezogen werden.

  • Therapie und Trainings in Ergänzung zu Kindergarten, Schule und Arbeit
    Der Weg des Kindes geht im Kindergarten, in der Schule und dann in der Arbeitswelt weiter. Der autismusbetroffene Mensch kann Schwierigkeiten haben, die sehr unterschiedlichen Anforderungen bewältigen zu können. Da bieten wir gerne Beratung und Begleitung an. Auch kann es sinnvoll und notwendig sein, ergänzend zu den Förderungen und Lernumfeldern der öffentlichen Hand, weitere spezifische Therapieangebote zu nutzen, welche wir gerne anbieten und der individuellen Situation und Zielsetzungen anpassen.
  • Beratung und Supervision für Betreuende, Lehrkräfte, Therapeuten und weitere Beteiligte
    Auch das professionelle Umfeld des autismusbetroffenen Menschen kann Beratung, Anleitung und Supervision von uns einfordern. Wir haben breite Erfahrungen in den unterschiedlichsten Umfeldern wie Kindertagesstätten, Kindergarten, Schulen aller Stufen und Formen, Ausbildungs- und Arbeitsbereich in unterschiedlichen Berufsgattungen, wie auch in den unterschiedlichsten Wohnformen.

  • Fortbildungen auf Anfragen
    Bereits viele Fortbildungen konnten auf Anfrage gegeben werden. Die Fragestellungen werden mit dem Auftraggebenden abgesprochen und die Weiterbildungen werden adressatengerecht aufbereitet und vermittelt. Der Rahmen ist variabel, von kurzen Inputs bis zu mehrtägigen Workshops werden durchgeführt. Diese Angebote für Betroffenen werden den Teilnehmenden angepasst durchgeführt.