Aktuelles

 

Februar 2018

 

IV hilft Menschen mit ASS (Autismus Spektrum Störung) in den Berufsalltag.

 

Viele junge Menschen in der Schweiz haben psychische Probleme und werden von der Invalidenversicherung unterstützt. Nun will der Bundesrat diese gezielt fördern. Eine junge Frau mit Autismus berichtet über ihren Weg in den Arbeitsmarkt. Die IV will junge Menschen besser auf dem Weg in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen.

 

 

Dezember 2017

 

Der Nachteilsausgleich fördert die Chancengleichheit im Beruf.

 

Der Nachteilsausgleich in der Berufsbildung ist sinnvoll. Dies wird nun auch von der Forschung bestätigt. Claudia Schellenberg und Claudia Hofmann (HfH Zürich) erörtern im Forschungsprojekt "Laufbahnen auf Sek II mit Nachteilsausgleich" einerseits, wie gut Nachteilsausgleich in den Kantonen etabliert werden konnte.

 

Andererseits wird der Frage nachgegangen, wie den Betroffenen Lernenden der Übergang in den Arbeitsmarkt gelingt nach dem Ausbildungsabschluss. Beide Fragestellungen bringen interessante Resultate die aufzeigen, dass der Nachteilsausgleich vermehrt, professioneller und erfolgreich eingesetzt wird, aber auch, dass die Unterschiede zwischen den Kantonen gross sind und teilweise Handlungsbedarf besteht betreffend Akzeptanz und Umsetzungen.

 

Zur Zusammenfassung 

Zum ganzen Projekt und Zwischenbericht 

 

Hier finden Sie weitere aktuelle Informationen und Ausschreibungen: